Oberstufe
Gemeindeverband Kirchberg

Klassen

Eidechse2b18-19021
Eidechse2b18-19011
Eidechse2b18-19006

Obwohl die Zauneidechse seit 1967 geschützt ist, steht sie auf der «roten Liste». Elf von vierzehn Reptilienarten sind vom Aussterben bedroht, weil ihre Lebensräume von uns Menschen zerstört werden.

Wir trafen uns um 8.20 Uhr am Bahnhof Kirchberg-Alchenflüh. Danach fuhren wir mit dem Zug nach Basel. Als wir in Basel ankamen, gingen wir direkt zum AdventureRoom. Wir waren in Gruppen eingeteilt. Es waren nicht alle Gruppen gleichzeitig dran.

Tag 1

Am Montag, 27.8.2018 trafen wir uns am Bahnhof Kirchberg-Alchenflüh, um in die Landschulwoche nach Sörenberg zu fahren. Als wir in Sörenberg ankamen, liefen wir zu einer alten Skihütte. Als wir ankamen, mussten wir unsere Koffern in die Hütte tragen. Am Nachmittag kamen die Schulsozialarbeiterinnen, um mit uns verschiedene Spiele zu spielen.

Montag

Unsere Berufswahlwoche begann mit dem Besuch des BIZ (Berufs-Informations-Zentrum) in Burgdorf. Um 8.30 Uhr empfing uns Herr Roder freundlich und zeigte uns eine halbstündige Präsentation rund um die Berufswahl. Darauf lösten wir zu zweit ein paar Aufgaben, unter anderem mussten wir zehn Punkte notieren, die man sich für einen Beruf sicher nicht wünscht. Es galt dann, dem Partner diesen «Negativberuf» zu suchen und vorzustellen.

Frühmorgens um 6.45 Uhr fuhren wir mit dem Zug via Solothurn nach Oberdorf. Doch bereits nach 20 Minuten waren wir um ein Handy, das beim Umsteigen liegen geblieben war, ärmer! Die neue Gondelbahn brachte uns dann in 10 Minuten auf den Weissenstein, wo eine ziemlich lange, aber wunderschöne und abwechslungsreiche Wanderung Richtung Grenchenberg begann.